Unsere Philosophie

Der „Frauennotruf gegen sexuelle Gewalt an Frauen und Mädchen e.V.“ wurde 1978 als gemeinnütziger Verein gegründet und setzt sich seither aktiv für das Recht auf sexuelle Selbstbestimmung von Frauen und Mädchen ein. Wir arbeiten nach feministischen Grundsätzen. 
Schwerpunkte der Arbeit sind dabei die Beratung und Unterstützung der Betroffenen, die Prävention sexualisierter Gewalt sowie politische Arbeit.

 

Unsere Struktur

Der Frauennotruf besteht aus drei ehrenamtlich tätigen Vorstandsfrauen, vier hauptamtlichen Mitarbeiterinnen, drei Aushilfen und weiteren zahlreichen ehrenamtlichen Frauen.


Ihre Unterstützung

Wir finanzieren uns hauptsächlich über Zuschüsse der Stadt Heidelberg, Spenden und Mitgliedsbeiträge.

 Auch Sie können unseren Verein unterstützen, indem Sie Fördermitglied werden.

 Wenn Sie ehrenamtlich bei uns tätig werden möchten, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.


Wir freuen uns auf Sie!

Unsere Vereinsatzung finden Sie hier.


Unseren aktuellen Jahresbericht finden Sie hier.

Ihre Hilfe bringt uns weiter! Gut, wir wären überflüssig.
Schön, wenn Sie uns bis dahin unterstützen
. DANKE !

SPENDENKONTO

Sparkasse Heidelberg
IBAN: DE74 6725 0020 0000 0522 21
BIC: SOLADES1HDB