Heidelberger Geschäfte setzen ein Zeichen gegen sexualisierte Gewalt 

2014 unter dem Leitstern Prävention 

 

Seit Jahren setzen knapp 30 Heidelberger Geschäfte ein sichtbares Zeichen gegen sexualisierte Gewalt.
In diesem Jahr verpacken sie Ihren Einkauf in Taschen mit dem Aufdruck
"Meine TASCHE GEHÖRT MIR - MEIN KÖRPER auch."
Eine Liste finden Sie unter "weiterlesen".

Der 25. November ist seit 1999 von den Vereinten Nationen als „Internationaler Gedenktag gegen Gewalt an Frauen“ anerkannt. Der 25.11. ist ein Symbol für den weltweiten Kampf gegen Gewalt an Frauen geworden und erinnert an den mutigen Kampf der Schwestern Mirabel gegen den Diktator Trujillo der Dominikanischen Republik, die für ihren Widerstand gefoltert und am 25.11.1960 ermordet wurden.


Vor zehn Jahren ließ TERRE DES FEMMES zum ersten Mal die Fahnen „Frei leben – ohne Gewalt“ wehen.
Auch in Heidelberg werden sie seit vielen Jahren am Bismarckplatz und am Rathaus gehisst.

Die ebenso stabilen wie hübschen Papiertaschen gibt es bei:
Antiquariat Schöbel, Plöck · Apotheke Schmitt, Steubenstraße ·  Bären Company, Hauptstraße ·  Bücherstube, Dossenheimer Landstraße ·  Fair & quer, Steubenstraße ·  Farben Reich, Plöck · Freudenhaus, Plöck · Füllhorn, Fritz-Frey-Straße ·  Galeria Grüner Engel, Untere Straße · Janssen Kaffee, Hauptstraße ·  Leo’s, Hauptstraße ·  Lichtblick, Plöck · Mode & Mehr, Hans-Thoma-sSraße ·  Nähzentrum, Plöck · OM, Heumarkt · Papier + Form, St.-Anna-Gasse · Raumkonzepte, Hans-Thoma-Straße ·  Room Mate, Plöck · Schwan-Apotheke, Hauptstraße ·  Sonnen-Apotheke, Mönchhofstraße ·  Trie Da, Untere Straße · Tutta Natura, Plöck · Wetzlar Fremdsprachen-Buchhandlung, Plöck · Wilde Herzen, Hauptstraße ·  Zapfenberg-Apotheke, Mühlingstraße ·  Zuckerladen, Plöck
- - - - - und viele weitere folgen!

Herzlichen Dank an alle, die sich beteiligen!